Gemurmel!

Der Neuling — „Easy?“ — Vom Kistenschleppen

Beim Gang durch das Tutorial wird unser Neuling mit möglichen, beispielhaften „Szenarien“ konfrontiert:
Zum Beispiel mit Wasser!
Wie komme ich auf die andere Seite - und er sieht diese Holzklötze, „st_wood“ - dieser Stein ist einer der wesentlichen in Enigma: Verschiebbar, auf etwas draufschiebbar, wegschiebbar, in Wasser und Abgrund „Brücken bauend“, kombinierbar - Daher seine große Verbreitung in Enigma-Leveln: In den Sokoban-Spielen, Puzzle-Spielen, Landschaften. Und der Spieler fragt sich oft, wie z.B. in „Waterworld“, wieviele „st_woods“ richtig zu platzieren sind, um der Lösung näher zu kommen: Hinschieben - wegschieben, aber richtig!
Und dann startet unser Neuling den Level „Easy?“. Alptraumartig denkt er an diese „faszinierenden“ Logik-Aufgaben von Intelligenz-Tests, „vor denen doch jeder ein wenig Angst hat - gib's zu!“ - und denkt sich: Oje - wo sollen die Kisten hin? Und er beginnt, sich Lösungswege zu erarbeiten - doch „Kistenschleppen“! Easy? Geschafft - Ja, das ist Enigma!

Mecke

Copyright © 2003 - 2014 by Daniel Heck and contributors. The textual content is available under the Creative Commons License.
Page version: $Revision: 1.71 $, last update: $Date: 2014/03/29 20:32:27 $ .